AIDAmar trifft AIDAcara in Tallinn – Großartige Überraschung für die Gäste!

Am heutigen Montag, 07. Mai 2018 trafen sich AIDAmar und AIDAcara in Tallinn/Estland. Für die Gäste an Bord ist es immer ein Highlight, wenn zwei Schwestern der Kussmund-Flotte aufeinander treffen.

Foto: Boris Henn

AIDAmar ist auf einwöchiger Ostsee-Tour und traf als erste um 9:00 Uhr am Cruise Terminal Nähe der Altstadt von Tallinn ein. Knapp eine Stunde später folgte dann die kleine Schwester AIDAcara, aktuell auf 14-tägiger AIDA-Selection-Tour ebenfalls in der Ostsee unterwegs. Auf beiden Schiffen hatten die Gäste nun ausreichend Zeit mit ihren gebuchten Ausflügen und auf eigene Faust die estnische Hauptstadt zu besuchen.

Zurück am Schiff, wartete auf die Gäste eine tolle Überraschung: Knapp 50 Offiziere beider Schiffe haben sich zusammen getan und direkt vor der Kulisse des Mutterschiffs AIDAcara als größter Offiziers-Shantychor der Flotte die rückkehrenden Gäste mit stimmungsvollen Seemannsliedern zurück an Bord begrüßt.

Foto: Boris Henn

Um 17:00 Uhr trennten sich dann die Wege der beiden Schiffe wieder. AIDAmar machte sich auf dem Weg Richtung St. Petersburg/Russland und um 19:00 Uhr verließ auch AIDAcara wieder den wunderschönen Hafen von Tallinn und wird am Dienstag und Mittwoch in Riga/Lettland festmachen. Das nächste Treffen wird am 21. Mai 2018 wieder in Tallinn sein.

AIDAmar ist aktuell noch bis Ende Oktober ab Warnemünde immer 7 Tage in der Ostsee unterwegs. Die Häfen der Reise sind Tallinn, St. Petersburg, Helsinki und Stockholm.

AIDAcara bleibt noch bis Mitte Juli mit den AIDA-Selection-Reisen an Kiel in der Ostsee, bevor es dann ab 15.07.2018 für dreimal 21 Tage ab Hamburg Richtung Island und Grönland geht.

Mehr Informationen zu den Reisen – hier